Saphir

November 9, 2020
November 9, 2020 auhl

Der Saphir

Der Saphir ist Geburtsstein des Monats September. In der Historie besagt der mysteriöse Edelstein Wahrheit, Ruhe, Ehrlichkeit und ausgiebige Treue. Wegen seiner Bedeutung und seiner royalen Farbe ist er vermutlich auch einer der Lieblingssteine von Queen Elisabeth, Queen Beatrix, Queen Maxima – und ihrerzeit natürlich auch von Prinzessin Diana. 

Die Geschichte des Saphirs

Der Name Saphir stammt aus dem griechischen Wort ,,Sappheiros‘‘ und bedeutet blau. In der Historie wurde deshalb nahezu jedes blaue Gestein allein basierend auf der blauen Farbe als Saphir bezeichnet. 

Die unterschiedlichen Blautöne gehen auf die verschiedenen Herkunftsstätten zurück. Der kornblumenblaue Saphir wird im indischen Kaschmir gefördert, während in Thailand grünblaue Varietäten, im US-Bundesstaat Montana hellblaue Steine und in Sri Lanka pinke, farblose, violette und ebenfalls blaue Saphire weit verbreitet sind. Auf Madagaskar gibt es Saphire in allen Farben und Nuancen. Die blauen haben hier eine typische Tintenfarbe aber auch seltene große royal blaue Exemplare können vorkommen und Rekordpreise erzielen.

Eigenschaften des Saphir:
Saphir als Wertanlage

Der Saphir umfasst eine Varietät des Minerals Korund und bezieht sich hierbei immer auf die bekannteste blaue Varietät. Bei allen andersfarbigen Steinen wird die Farbe genannt, wie beispielsweise der gelbe Saphir, rosa Saphir, violetter Saphir etc. Bei dem Wert des blauen Saphirs spielt die Intensität des Blautons die wichtigste Rolle. Hierbei gilt ein sattes Blau als sehr wertvoll, zu dunkel- oder zu hellfarbige Saphire sind vergleichsweise weniger geschätzt. Geschliffen werden sie in den verschiedensten Formen, wobei man am Häufigsten runde und ovale Steine auffindet. Bei den begehrten, augenreinen Saphiren erkennt das bloße Auge keine Einschlüsse.

  • Vorkommen: Madagaskar, Sri Lanka, Indien, Nigeria, USA, Australien
  • Farben: Blau, Farblos, Rosa, Orange, Gelb, Grün, Violett, Schwarz
  • Transparenz: durchsichtig bis undurchsichtig
  • Härte: 9.0
  • Dichte: 3.95 bis 4.03
  • Karatpreis: im Schnitt 180 bis 12.000€, Rekordkaratpreis von ca. 236.000$ für einen 17 karätigen Saphirring.
  • Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.