Kategorie: Madagaskar

Madagaskar

250 Produkte

Edelsteine aus Madagaskar: Nachhaltigkeit und Verantwortung bei MIADANA

 

Alles begann auf der großen roten Insel im indischen Ozean. Schon bei der Gründung von MIADANA hatten wir das Ziel, die konventionelle Lieferkette zu durchbrechen. Wir möchten, dass die lokale Wirtschaft im Sinne der Madagassen selbst und nicht im Sinne ausländischer Investoren vorangetrieben wird. So entstand das Ziel, Edelsteine aus verantwortungsvoller Herkunft auf dem europäischen Markt zu vertreiben. 

 

Durch Trinas großes Netzwerk konnten wir erkennen, dass wir die Edelsteine nach dem Schleifen ohne Umwege direkt zu uns holen können – dabei entsteht zusätzlich die Möglichkeit, wirklich jeden Stein zum Ursprung zurückzuverfolgen.

 

Der Abbau von Edelsteinen auf Madagaskar erfolgt größtenteils im Kleinbergbau. In dieser Form der Handwerksarbeit, werden Edelsteine mit einfachen Werkzeugen wie Schaufeln und Pickeln abgebaut. Dies geschieht entweder durch das Graben von manuellen Tunneln entlang der Edelsteinadern oder durch das Sieben von Flussläufen. Diese Methode belastet die Umwelt im Vergleich zum Großbergbau geringer.

 

MIADANA setzt sich außerdem für die Sicherstellung fairer Arbeitsbedingungen und eine faire Entlohnung ein. Die Mineros, die in unseren Partner-Minen beschäftigt sind, erhalten nicht nur ein Gehalt, das über dem regionalen Durchschnitt liegt, sondern auch einen prozentualen Anteil basierend auf den Wert der gefundenen Steine.

 

Madagaskar ist bekannt für seine reichen Edelsteinvorkommen, darunter Rubine, Saphire, Granate und Berylle. Diese Steine werden in verschiedenen Regionen des Landes abgebaut, wie zum Beispiel in Vatomandry, Ilakaka, Ambondrofe und Andilamena. MIADANA legt großen Wert darauf, dass die Edelsteine lokal in Antananarivo geschliffen werden, um die Wertschöpfung im Land zu halten und zusätzliche Handelsschritte sowie CO2-Emissionen zu reduzieren.

 

Unser Ziel bei MIADANA ist es, die Schmuckbranche durch eine nachhaltige und transparente Lieferkette zu bereichern. Wir verfolgen das Prinzip "Mine-To-Market", um maximale Transparenz und Nachverfolgbarkeit sicherzustellen. Durch diese Praktiken möchten wir nicht nur qualitativ hochwertige Edelsteine liefern, sondern auch die Lebensbedingungen der lokalen Gemeinschaften verbessern und eine verantwortungsvolle Entwicklung fördern.